Bootshäuser am Fjord
Bootshäuser am Fjord von Lyngdal

Lyngdal liegt im Süden der Provinz Vest-Agder und ist gleichzeitig eine der südlichsten Städte in Norwegen. Da Lyngdal an der Nordsee liegt, spielen die Fischerei und Schifffahrt in der Hafenstadt schon seit Jahrhunderten eine entscheidende Rolle und bilden die Lebensgrundlage der Bevölkerung.

Tourismus in Lyngdal

Ab Mitte des 20. Jahrhunderts kam in Lyngdal der Tourismus als Wirtschaftszweig hinzu, der in seiner Bedeutung immer wichtiger wird. Badeurlaub an der Nordsee oder Bootstouren an der Küste entlang zählen zu den häufigsten Aktivitäten, für die sich die Touristen in den Ferienhäuser in Lyngdal entscheiden. Nur wenige Kilometer östlich von Lyngdal, ebenfalls in der Provinz Vest-Agder, liegt Kristiansand, das ebenfalls für den Badetourismus in Norwegen bekannt ist.

Angebote für Ferienhäuser in Lyngdal: www.ferienwohnung-netz.de

Ein durch den Golfstrom begünstigtes Klima schafft für einen Urlaub in einem Hotel in Lyngdal Rahmenbedingungen, die Erinnerungen an das Mittelmeer wach werden lassen. Zu sehen ist dies beispielsweise an den Palmen, die stellenweise an den Stränden im Süden Norwegens gedeihen sowie einer Badesaison, die sich von Ende Mai bis Anfang Oktober hinzieht. Zu erreichen sind die Hotels in Lyngdal am besten über Kristiansand, wo es jeweils einen Flughafen und einen Seehafen Kristiansand gibt. Norwegen Flüge nach Kristiansand werden nonstop beispielsweise ab Kopenhagen und Amsterdam angeboten, von wo aus ständige Anschlüsse nach Deutschland bestehen. Mehrere Fährverbindungen über die Nordsee führen von Deutschland über Kristiansand nach Lyngdal. (vgl.: www.ferrys.de).

Norwegen Urlaub in Lyngdal

Während eines Norwegen Urlaubs in Lyngdal lohnt sich aber auch ein Blick in die Geschichte der 10.000-Einwohner-Stadt. Lyngdal bekam das Stadtrecht zwar erst im Jahr 2001 zugesprochen, ist in Norwegen aber dennoch überregional bekannt. Einerseits gilt Lyngdal als Wurzel der christlichen Mission, die von hier aus ihren Weg in die ganze Welt fand. Als Pioniere der Mission in Norwegen gelten das Pfarrehepaar Gustava und Gabriel Kielland, Ommundo Oftebro und Tobias Udland, die Mitte des 19. Jahrhunderts in Lyngdal lebten. Der wohl bekannteste Bürger Lyngdals ist der Politiker Abraham Berge, der in den Jahren 1923/24 Ministerpräsident von Norwegen und in dieser Zeit auch in einen der größten Polit-Skandale in der Geschichte Norwegens verwickelt war. In einem aufsehenerregenden Prozess wurden Abraham Berge und sechs ebenfalls angeklagte Ministern im Jahr 1927 allerdings vom Vorwurf freigesprochen, staatliche Gelder veruntreut und einer notleidenden Bank zukommen gelassen zu haben.

Die Informationen zum Urlaub in Norwegen kommen von www.norwegen-netz.de. Viel Spass in Lyngdal, viel Spass in Norwegen!

Foto: Markus Lenk

Objekte in Lyngdal Objekte in Lyngdal

78 Objekte in Lyngdal
Ab 1145 NOK per Nacht

Norwegen Urlaub

Obwohl ein wichtiges europäisches Land ist der Urlaub in Norwegen immer noch ein Geheimtipp. Für Skandinavien hervorragend mit allen möglichen touristischen Besonderheiten ausgestattet, sind Hotels in Norwegen oder die Unterkünfte in den vielen schnuckeligen Ferienhäusern günstig.

Hotels in Norwegen bei city-of-hotels.de:

Hotels in Norwegen

Folgen auf Facebook oder Google+